Unsere Frauen

TUSA, TUSA, immer wieder TUSA – ein Vorbericht

Nicht einmal 18 Monate gibt es Fortunas U17 – und am heutigen Sonntag kommt es bereits zum achten(!) Pflichtspiel-Aufeinandertreffen mit der TUSA 06. In schon drei verschiedenen Ligen gab es hierbei in fünf Matches bislang drei Fortuna-Siege und zwei Remis, dazu je ein Pokalerfolg für beide Teams.

Bericht · Den F95-Sieg in Pokal gab es bei wahrlich fürchterlichem Wetter in the cold November rain *sing* im Kreispokal-Halbfinale mit einem mühsam erarbeiteten 2:1 gegen TUSAs U16 (die übrigens von Tag 1 an konstant mit Fortuna durch dieselben Ligen tourt, aber das nur nebenbei). Dieser Sieg im Kreispokal führte nun dazu, dass sich Fortuna für den Niederrheinpokal qualifiziert hat, um den es jetzt geht und in dem nun also TUSAs U17 zu Gast ist. Auch diese Paarung gab es bereits, nämlich im Kreispokal-Finale 22/23, welches Fortuna seinerzeit chancenlos mit 0:5 verlor. [Lesezeit ca. 2 min]

TUSAs U17 musste sich übrigens nicht für diesen Niederrheinpokal qualifizieren, sondern ist als Regionalligist automatisch dabei. Bis hierhin alle Zusammenhänge verstanden? Gut.

Na, schon gespannt auf den Vorbericht? Nach einer kurzen Werbeunterbrechung geht’s weiter. Denn die Fortuna-Punkte verstecken sich nicht hinter einer Paywall. Alles, was du hier findest, ist gratis, also frei wie Freibier. Wenn dir aber gefällt, was du liest, dann kannst du uns finanziell unterstützen – zum Beispiel mit dem Kauf von Lesepunkten. Wir würden uns sehr freuen.

Als klassenhöheres, dort aber abstiegsbedrohtes Team sind die Gäste wohl favorisiert, aber ein Selbstgänger wird das gewiss nicht, auch wenn unsere U17 beim vorletzten Ligaspiel durch ein Remis in Bottrop den direkten Kontakt zur Tabellenspitze zunächst einmal verloren hat. Bei der Generalprobe am letzten Sonntag gab es dagegen ein fulminantes 10:1 gegen ein tapfer kämpfendes, aber in jeder Beziehung unterlegenes Team von Bayer Uerdingen und dabei gleich zwei Treffer, die man ruhig auf Video hätte bannen und als Anschauungsunterricht hätte verwenden dürfen: Zweimal Zwei-auf-Null, also zwei Angreiferinnen gegen die allein gelassene Keeperin. Stürmerin 1 läuft auf der einen Seite, Stürmerin 2 einen halben Meter dahinter auf der anderen. Dann spielt 1 vor der Torhüterin quer und 2 schießt den Ball ins quasi leere Tor. Ganz simpel, zweimal mit größer Selbstverständlichkeit zelebriert. Mit schönem Gruß an die Herren F95-Profis, denen diese Übung in Paderborn … sagen wir: nicht ganz so gut gelungen ist. Aber da war es ein Drei-auf-Null, das ist möglicherweise komplizierter.

Sonntag, 12:00 Uhr, Flinger Broich: Fortuna U17w vs TUSA 06 Düsseldorf.

(Und wer danach noch nicht genug hat: Um 15:00 Uhr spielen Fortunas Frauen testweise gegen Borussia Dortmund. Auch nett.)

Wie wär’s? Ein Alt pro Spielbericht – einfach per Paypal geben:


oder per Paypal an ergebener@fortuna-punkte.de senden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert