FP intern

Fortuna-Punkte 2023: die Bilanz

Seit dem 9. Januar 2023 gibt es dieses wunderbare Blog, das sich ausschließlich mit der glorreichen Fortuna befasst – wir ziehen Bilanz.

Bericht · Bis Ende 2022 waren die Fortuna-Punkte eine Rubrik im lokalen Online-Magazin “The Düsseldorfer“. Nachdem euer zutiefst ergebener F95-Berichterstatter und -Analyst dieses Magazin aufgegeben hat, löste er die Rubrik heraus und machte daraus das Blog namens “Fortuna-Punkte”. Und das gibt es nun schon ziemlich genau ein Jahr. Zeit, einmal Bilanz zu ziehen. [Lesezeit ca. 2 min]

Exakt 165 Beiträge hat der Ergebene im Jahr 2023 hier veröffentlicht, darunter genau 50 Spielberichte von Partien der ersten und der zweiten F95-Mannschaft. Dazu gab es einige Berichte von unseren U17innen und der im Sommer gestarteten ersten Frauenmannschaft. Hinzu kommen die Vorberichte, die seit dem Beginn der Saison 2023/24 zu jedem Ligaspiel der ersten Mannschaft erscheinen. Der Rest besteht aus Artikeln zu vereinsinternen und zu allgemeinen Fußballthemen.

Rund 95.000 Besucher:innen des Blogs produzierten über 150.000 Aufrufe. Die 5 meistgelesenen Beiträge waren:

1. [Aprilscherz] Völlig unerwartet: Dawid Kownacki bleibt Fortune
2. Die Causa Zoller: Viel Lärm um nichts
3. Freispiel gegen K’lautern: Wird die Hütte wirklich voll?
4. F95-Vorstand vor dem Rauswurf? – Jobst & Co. wollen Mitgliedervotum ignorieren
5. Fortuna für alle: Es geht überhaupt nicht um den freien Eintritt

Und die 5 meistgelesenen Spielberichte waren:

1. Nürnberg vs F95 2:0 – Blamabel, erbärmlich, desaströs, peinlich, oberpeinlich…
2. Nürnberg vs F95 5:3 n.E. (Pokal) – Fortuna hat ein Psycho-Problem, auch im Trainerstab
3. F95 vs Karlsruhe 3:1 – So was hat man lange nicht gesehen, so schön, so schön…
4. F95 vs Schalke 5:3 – Die Nerven, die Nerven – muss das denn immer wieder sein?
5. Regensburg vs F95 0:1 – “Fußball kann so schrecklich sein”…

Genau 400 Mal gaben Leser:innen ihren Kommentar zu einem Artikel ab. Und – besonders erfreulich – 60 Mal haben die treuen Fans der Fortuna-Punkte einen oder mehrere Lesepunkte erworben. Noch schöner: Fast 400 freundliche F95-Menschen haben dem Ergebenen virtuell oder real ein oder mehrere Alt ausgegeben – real entweder in der Arena oder aber in der wundervollen Fußballbar namens Retematäng an der Ratinger Straße, in der euer Ergebener die allermeisten Auswärtsspiele der Fortuna im Kreise der mittlerweile legendären “Expertenrunde” verbringt.

Fazit: Das war für den Ergebenen und seine Mitstreiter:innen bei den Fortuna-Punkten ein spannendes und erfolgreiches Jahr. 2024 kann nur noch besser werden – Pokalfinale und Aufstieg sind ja noch möglich.

Übrigens: Alle Beiträge, die ab 2015 auf “The Düsseldorfer” in der Rubrik Fortuna-Punkte veröffentlicht wurden, finden sich auch hier im Blog. Der einfachste Zugang zu historischen Artikeln verläuft über die monatlich sortierten Archive und über die Such-Funktion.

Wie wär’s? Ein Arena-Schumacher-Alt (5,10 €) für den Ergebenen – einfach per Paypal geben:


oder per Paypal an ergebener@fortuna-punkte.de senden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert